Kurs SSK I

 Für Personen mit Funktionen in

Steuerveranlagung, Steuerbezug, Verrechnungssteuer, Quellensteuer usw.


Der Kurs SSK I wird von der Schweizerischen Steuerkonferenz in Zusammenarbeit mit der Dienststelle Steuern des Kantons Luzern organisiert. Er richtet sich an Personen mit Funktionen in der Steuerveranlagung, Steuerbezug, Verrechnungssteuer, Quellensteuer usw. und bildet die Voraussetzung zum Besuch des Kurses SSK IIA und den Luzerner Modulen. Für die Wahl als Einschätzerin oder Einschätzer Unselbständigerwerbender und Nichterwerbstätiger ist im Kanton Luzern der Nachweis des erfolgreichen Abschlusses des Kurses SSK I und der Module Luzerner Praxis notwendig. Ideal ist eine Berufserfahrung im Steuerwesen von mindestens einem Jahr oder eine entsprechende Vorbildung. Ein vorgängiger Besuch des Einführungskurses für Nachwuchsleute ist optimal.

 

Weitere Information für den nächsten Kurs folgen.

 

Für weitere Auskünfte besuchen Sie die folgende Website: